Die erste Schneewanderung

Es hat geschneit, die ganze Nacht,
liegen blieb die weisse Pracht.
Das ist ein Anblick - wunderschön!
Da müssen wir spazieren geh'n.
Warm eingepackt, so peu à peu,
- mit Kamera - gings durch den Schnee.
Erst an der Kirche schnell vorbei,
dann über'n Bach, was ist dabei?
Fotos wurden auf die Schnelle
produziert für Aquarelle.
Die kann man dann, so soll's gescheh'n,
staunend auf Weihnachtskarten seh'n.

Gwenda Leeson wurd' entdeckt.
Ein schöner Sekundäreffekt
des Spaziergangs durch den Schnee.
Wir treffen uns mal bald, okay?
     

<<  Letztes Gedicht

Gedichte Übersicht

Nächstes Gedicht  >>